Preise

Die Preise einer Fahrschule sind ein viel diskutiertes Thema. Ja wir leben im Zeitalter der Preisvergleiche. Und ja Sie vergleichen auch die Preise wenn Sie sich für die eine oder andere Waschmaschine entscheiden.

Oftmals scheint die Wahl einer Fahrstunde mit dem Kauf einer Waschmaschine verglichen zu werden. Eine fragwürdige Entwicklung.

Ich han da eh Frag…

Oft beginnen die Telefongespräche der Fahrschulnummer mit diesem Satz. Gefolgt von dem üblichen „Was choschtet das bi inne…“ Es sei hier ein für allemal gesagt: JA es gibt Fahrschulen die können Ihre Stunden für 45 CHF anbieten. Alle die, die jetzt sagen „Super, wo krieg ich diese Nummer“ die sollen doch bitte nicht mehr weiterlesen, und nach billiger Fahrschule googeln. Da sind Sie hier falsch. 

Qualität?
Fahrschule ist Bildung am Anfang nicht mal Weiterbildung sondern Ausbildung. Ein durchschnittlicher Autofahrer „verfährt“ in seinem Leben an die 700’000 KM. Man muss sich das mal vorstellen, 700’000 mal die Gefahr sein Leben zu risikieren. 700’000 mal die Gefahr das Leben anderer zu risikieren. Und trotzdem ist die 1. Frage immer noch „Was choscht das bi inne…“. Eigentlich doch unglaublich. Es sei hier klar gesagt: Qualität hat seinen Preis eine Fahrstunde bei einer Qualitätsfahrschule mit Erfahrung ist meist nicht unter 90 CHF zu haben.

Lebensumstände?
In den letzten Jahren erschienen verschiedene Kalkulationen die belegen, dass der Fahrlehrer ca. 50% einer Fahrstunde als Einnahmen verbuchen kann, der Rest geht drauf für Unterhalt, Versicherung, Altersvorsorge etc. und nicht zu vergessen die eigene Weiterbildung, weil man ist, wie bereits erwähnt, Pädagoge. Heisst also eine Fahrschule welche die Stunde für CHF 45 verkauft hat pro Stunde eine Einnahme von 22.50 CHF. Wieviel verdient Ihre Putzfrau? Ich denke mal bestimmt mehr! Ist Sie direkt oder indirekt für das Leben von Ihnen verantwortlich? Solche Gedanken sollte sich ein Anrufer mit der Frage „Was choschts bi inne“ einmal stellen.

Fazit: Qualität für Ihr Leben
Vertrauen Sie auf die Fahrschule die für seriösen Unterricht bürgt, vertrauen Sie auf eine Fahrschule die Erfahrung hat und Sie erhalten unter dem Strich mehr für Ihr Geld.

Man bedenke, dass die „Tiefpreisfahrschulen“ ja irgendwo sparen müssen… Oder gar die Qualität durch die Quantität kompensieren? Das heisst Sie bezahlen ohne es zu merken doch mehr?

Bekommen Sie die Sicherheit, sich im Notfall richtig zu verhalten. Dieser Kurs vermittelt ein breites Wissen rund um Notfälle im Alltag, sowie im Strassenverkehr. Die Teilnehmer werden mit einem abwechslungsreichen Programm in die Grundlagen der lebensrettenden Sofortmassnahmen und des Selbstschutzes eingeführt. In vielen Fallbeispielen werden Notsituationen praktisch geübt. Dieser Kurs ist für Fahrschüler gemäss Gesetzt obligatorisch.

Dauer: 10 Stunden (verteilt auf 2 Tage)
Preis: 150 CHF inklusive ein vom ASTRA zertifizierter Ausweis und Kursunterlagen

Bei allen Kursen der Fahrschule Frangi sind Snacks und Pausengetränke selbstverständlich inkludiert

Melden Sie sich direkt hier an.

 

 

 

 

Der Verkehrskundekurs ist für Lernende der Kategorien A, A1, B und B1 obligatorisch. Der Kurs schärft den Verkehrssinn und bildet das Bindeglied zwischen dem Theorieunterricht und dem praktischen Fahrunterricht. Er vermittelt wichtiges Wissen rund um die Gefahrensensibilisierung und fördert eine rücksichtsvolle und defensive Fahrweise. Er ist ein wichtiger Bestandteil für Lernende auf dem Weg zur Fahrprüfung. Der Verkehrskundeunterricht wurde in den 7oiger Jahren von Dr. Gerhard Munsch erfunden und nach langjähriger Forschung konzipiert. Die Fahrschule Frangi hat per 2015 exklusiv das Erbe von Dr. Gerhard Munsch übernommen (siehe AGAM Schweiz)

Dauer: 4 x 2h
Preis: 230 CHF inklusive Kursbestätigung und Kursunterlagen

Bei allen Kursen der Fahrschule Frangi sind Snacks und Pausengetränke selbstverständlich inkludiert

Melden Sie sich direkt hier an.

 

Grundsätzlich wird heute der theoretische Stoff von den Lernenden autodidaktisch erworben. Es wird bequem zu Hause per App oder CD gelernt. In den meisten Fällen scheint dieses Methode im Moment zu funktionieren.

Entsprechend kann eine CD oder ein App Gutschein bei der Fahrschule Frangi bestellt werden (info@fahrschule-frangi.ch).

Aufgrund der verschiedensten Voraussetzungen, kann eine persönliche Begleitung sinnvoll sein. Die Fahrschule Frangi führt regelmässig Theoriekurse durch und bietet Einzeltheoriestunden an. Nach Wunsch kann bei entsprechender Eignung auch eine Einzeltheorieprüfung im Strassenverkehrsamt absolviert werden. Die Preise richten sich nach Ihren Bedürfnissen. Hierzu beraten wir Sie gerne während unseren normalen Büroöffnungszeiten (siehe Büros)

1 Lektion Kat. B (Auto) à 50 Minuten 98 CHF

5er Abo Kat. B (Auto) à 50 Minuten 480 CHF

10er Abo Kat. B (Auto) à 50 Minuten 940 CHF

1 Lektion Kat. B1 (Taxi) à 50 Minuten 105 CHF

1 Lektion Kat BE (Anhänger) à 50 Minuten Auf Anfrage

Lektionen für schwere Motorfahrzeuge wie Lastwagen und Car führen in Zusammenarbeit mit Partnerfahrschulen durch.

Pauschalangebote, Paketpreise und Geschenksets auf Anfrage (info@fahrschule-frangi.ch)

Die Preise sind in der Regel zu Beginn im voraus zu bezahlen. Im Falle einer Verhinderung sind die Lektionen innerhalb von 24h abzusagen. Es gelten die AGB der Fahrschule Frangi.

 

Bei der Seniorenfahrberatung steht eine möglichst lange Erhaltung der Mobilität einer reiferen Person im Fokus. Die Fahrschule Frangi arbeitet eng mit Hausärzten und Kliniken zusammen. Oft werden Senioren von diesen Leistungserbringern zugewiesen oder informieren sich frühzeitig freiwillig. 

1 Lektion Seniorenfahrbertung à 50 Minuten 110 CHF

Zuzüglich Wegspesen, falls die Fahrberatung nicht an einem der Standorte der Fahrschule Frangi durchgeführt werden soll.

Leave a Reply